MobilitätszentralenKontaktinfosFahrplansucheKontakt über WhatsappLogin

Freizeitangebote

Die VRN-Mobilitätszentrale Lampertheim bietet neben ihrem Service-und Dienstleistungsangebot auch zusätzliche Freizeitangebote an. In Kooperation mit verschiedenen Akteuren vor Ort. In der Mobilitätszentrale können Sie sich über die Vielzahl an attraktiven und kostengünstigen Möglichkeiten vor Ort informieren. Hier sind auch eine Vielzahl von Ausflugstipps und die Broschüren der Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH kostenlos erhältlich. Besuchen Sie uns – wir freuen uns auf Sie.

Stadtsafari Lampertheim

Die Spargelstadt Lampertheim hat einiges zu bieten. Neben einer Vielzahl von schönen Ausflugsmöglichkeiten bieten wir jetzt zwei ganz besondere Stadtsafaris an. Beeindruckende Fahrten durch Lampertheim und dem schönen Naturschutzgebiet Lampertheimer Altrhein. Es gibt viel zu entdecken und wiederzufinden. Vergnügen Sie sich auf dem Segway, entschleunigen Sie im 360-Grad-Modus und genießen Sie den Ein- als auch Ausblick, welcher geboten wird.

In Zusammenarbeit mit der Firma eMopol Mannheim (Stadtsafari) können Sie verschiedene interessante Touren in und um Lampertheim buchen. Unterwegs sind Sie dabei mit einem Segway oder mit einem Scrooser. Beide E-Fahrzeuge versprechen einen emissionsfreien Fahrspaß.  


Allgemeine Informationen erhalten Sie in der:
VRN-Mobilitätszentrale
Kaiserstraße 22-24
68623 Lampertheim
Telefon (06206) 130 5817
Mobil/Whatsapp 0173 6520642.

Hier können Sie Ihre Fahrten buchen und auch bar bezahlen.

 

Touren

Safaritour
Buchungs-Nr. 68623

Wir starten inmitten von Lampertheim und bringen Sie auf den Segways in das Anbaugebiet für Spargel, Erdbeeren und Zwiebeln, erfahren jeglichen Untergrund der möglich ist und begeben uns dann in Richtung „Panzerweg“ an den Lampertheimer Altrhein. Durch Feld und Flur, auf dem Damm, zurück in die Stadt, geht es entschleunigt in das Parkhaus am Startpunkt, um dort noch ein paar „seelige“ Auf- und Abfahrten zu erfahren.

Safariroute:
Wir starten in der Domgasse vor dem Stadtsafari-Kabuff. Ein Stück in Richtung Bahnhof, auf in die Felder, Europabrücke, Lampertheimer Altrhein, Richtung Fähre, Abstecher Skateboardanlage, Parkhaus.

Safaribeginn:

  • Regulär von Februar bis November
  • Diese Tour bieten wir Sonntags an (09:30 / 13:00 / 15:30 Uhr)
  • Eventdauer ca. 2 Stunden
  • Individuelle Termine, Startzeiten und Gruppentouren auf Anfrage (unter der Woche)

Tourpreis ab 59 € pro Person
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
 

Frischling II (Seg to Ship – Ship to Seg)
Buchungs-Nr. 68624

Als Lampertheimer Special können wir Ihnen noch in diesem Jahr drei Termine im Kombi StadtSafari + Frischling anbieten. Eine ganz besondere Safari, welche beeindruckend die beiden Aspekte Segway-Fahren und Schiffahrt kombinieren. In insgesamt ca. vier Stunden erleben Sie im 1. Teil unsere entspannte Frischlingstour, wechseln dann auf die Fähre. Hier wird der Lampertheimer Altrhein und das Naturschutzgebiet Biedensand vom Wasser aus erlebt. Fluß und Wald werden hier eins. Sozusagen nach dem dahingleiten mit dem Segway, ein weiteres Mal gleitend über dem Wasser, um danach den Rest der Safari mit dem Segway zu beenden. Diese Stadtsafari können wir erst ab 15 Anmeldungen durchführen.

Die Termine im Jahr 2019 wären:
Donnerstag, 05.09.2019
Mittwoch, 10.09.2019
Donnerstag, 26.09.2019

Safaribeginn:
Regulär von Februar bis November
Diese Tour starten wir 15:30, um 17:00 geht es aufs Schiff.
Eventdauer ca. 4 Stunden

Tourpreis ab 79 € pro Person
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Anbieter:
eMOPOL GmbH
Gabelsberger Straße 5
68165 Mannheim

Telefon: 0621 43715418
Telefax: 0621 43715419
E-Mail: reiboldt@stadtsafari.com
Web: www.stadtsafari.com

Geopark-Vor-Ort-Begleitung

Lampertheim gehört zum UNESCO-Geopark „Bergstraße-Odenwald“. Im Geoparkinformationszentrum (Haus am Römer, Domgasse 2, 68623 Lampertheim) erhalten Sie Auskunft über interessante Ausgangspunkte für kultur- und landschaftsgeschichtliche Wanderungen, Naturbeobachtungen und Veranstaltungsangebote. Ausgesuchte Wanderparkplätze und ein markiertes Rad- und Wanderwegenetz stehen für das aktive Landschaftserleben in und um Lampertheim bereit.

 
Geopark-Vor-Ort-Begleiter stellen sich mit Ihrem Programm vor:

Andrea Hartkorn
„In der Natur ist alles mit allem verbunden, alles durchkreuzt sich, alles wechselt mit allem, alles verändert sich, eines in das andere.“
(Gotthold Ephraim Lessing)

Zu meiner Person: Spazieren gehen, Natur beobachten, entdecken, erleben, meditieren ... das facettenreiche Naturschutzgebiet „Lampertheimer Altrhein“ eröffnet jedem Naturfreund zu jeder Jahreszeit diese Möglichkeiten!

Als ausgebildete Geopark-vor-Ort-Begleiterin nehme ich naturinteressierte Gäste und Einheimische mit auf eine für Familien und Gruppen, Einzelgäste, Jung und Alt gleichermaßen spannende Exkursion durch die Auenlandschaft und die Historie des Naturschutzgebiets Lampertheimer Altrhein.

Ich freue mich darauf, Ihnen die landschaftliche Schönheit und den eigenständigen Charakter von Auwald und -gewässern sowie seine Vielfalt an Tieren und Pflanzen zu zeigen. Zudem biete ich die Möglichkeit, auch Kindern spielerisch und mit allen Sinnen die Natur vor Ort nahe zu bringen.

Meine Qualifikation:
Geopark-vor-Ort-Begleiterin (Führungen für Jung und Alt)
Seit 30 Jahren aktives NABU-Mitglied, Kenntnisse im Fledermausschutz

Kontakt:
E-Mail: a.hartkorn@t-online.de
Telefon: 06206 / 3728

––––––––––––––––––––––––

Ute Striebinger
Zu meiner Person: Goethes Zitat „Man sieht nur, was man weiß“ animierte mich zu einer Ausbildung als Geopark-vor-Ort Begleiterin. Als begeisterte Läuferin durchstreife ich oft das Naturschutzgebiet Lampertheimer Altrhein, das direkt vor meiner Haustüre liegt. Unter dem Motto „Sportlich durch das Naturschutzgebiet Lampertheimer Altrhein“ biete ich Lauftouren an, die jeden Monat unter einem anderen Motto stehen. Das Tempo ist moderat und der gemeinsame Spaß kommt nicht zu kurz. Als staatlich geprüfte Präventionstrainerin steht Ihnen eine Fachfrau bei läuferischen Fragen zur Seite. Ich gebe gerne Historisches zu Lampertheim und eigene Entdeckungen sowie die Entstehungsgeschichte dieser Landschaft, die ich während der Ausbildung zur Geopark-Vor-Ort-Begleiterin gelernt habe, weiter. Mit meinen Touren möchte ich meine Freude an sportlicher Bewegung in der Natur mit Ihnen teilen und Erfahrungen sowie Geschichten austauschen, zusammen Neues kennenlernen und gemeinsam Spaß haben.

Kontakt:
E-Mail: rswa53@gmail.com
Telefon: 0179 / 6921397

––––––––––––––––––––––––

Marius Gunkel
Zu meiner Person: Zurzeit bin ich Student der Geographie an der Universität Heidelberg. Als solcher interessieren mich vor allem die geographischen Zusammenhänge in der Region, die über das bloße „Stadt, Land, Fluss“ Wissen hinausragen. Meine halbjährlich angesetzten Führungen widmen sich daher bspw. den Fragen, wieso die Römer das Hessische Ried mieden und stattdessen eine Bergstraße errichteten, weshalb ausgerechnet hier Spargel angebaut wird und warum Europa an genau dieser Stelle einmal tektonisch auseinanderbrechen wird. Sprechen Sie diese Themen an und möchten Sie mehr über die Geographie Lampertheims erfahren, so freue ich mich, Sie auf einer meiner nächsten Führungen alsbald begrüßen zu dürfen.

Kontakt:
E-Mail: 97guma@web.de  
Telefon: 06206 / 157602

––––––––––––––––––––––––

Wir stehen mit den zuvorgenannten Geo-Park-Vor-Ort Begleitern in ständigen Kontakt. Auf Wunsch stellen wir Ihnen im Rahmen einer „Stadtsafari-Tour“ auch eine individuelle Tour für Ihre Gruppe zusammen.

 

Termine

Hier finden Sie die Termine für die Geo-Park-Vor-Ort-Aktionen.


Nähere Informationen:
VRN-Mobilitätszentrale Lampertheim
Telefon (06206) 130 5817
Mobil/Whatsapp 0173 6520642
info@mobilitätszentrale.com


Alle Informationen zum Geoparkangebot:
Stadtmarketing Lampertheim – Tourismus und Freizeit
Frau Carmen Daramus
Kaiserstraße 22 (Eingang Erste Neugasse)
68623 Lampertheim
Telefon: (06206) 580-2550
Fax: (06206) 580-2604
E-Mail: carmen.daramus@lampertheim.de
www.lampertheim.de/de/freizeit-kultur/freizeit

Fährverein Nibelungenland e.V.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die historische Fährverbindung von Lampertheim nach Worms, also zwischen Hessen und Rheinland-Pfalz, dem klassischen Nibelungenland, wieder aufleben zu lassen. Dazu ist eine Fähre für uns im Einsatz.

Weiterhin sehen wir unsere Aufgabe in der Förderung und Pflege des Fährwesens im Einklang mit der Natur im Naturschutzgebiet Altrhein-Biedensand.

Die Anlegestelle „Alter Hafen“ in Lampertheim befindet sich am Ende der Biedensandstraße (Hausnr. 58: Restaurant „Zum Fährhaus“). Hinter dem Restaurant geht es links runter auf den Parkplatz der Anlegestelle.

Kontakt
Fährbetrieb Reuters
Inh. Werner Reuters
An der Wormser Str. 40
68623 Lampertheim

Mobil: 0152/28718374
Email: faehre-lampertheim@web.de

Über diesen Kontakt ist auch der Fährverein Nibelungenland e.V. erreichbar.

VRN Mobilitätszentrale Lampertheim
Kaiserstrasse 22-24
68623 Lampertheim

Telefon 06206 – 130 58 17
info@mobilitätszentrale.com

Öffnungszeiten
Durchgehend von Montags bis Freitags
09:00 bis 16:00 Uhr

Ihr Kontakt zu uns über Whatsapp
Bei Fragen zu uns, unseren Angeboten oder auch zu anderen Themen, können Sie gerne diesen Kommunikationsweg wählen. Natürlich können Sie uns über diese Nummer auch telefonisch Im Rahmen unserer Öffnungszeiten erreichen.

Telefon 0173 – 652 0 642

ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss
Seitenanfang