MobilitätszentralenKontaktinfosFahrplansucheKontakt über WhatsappLogin

Einer der besten Spargel kommt aus Lampertheim

Das südhessische Ried ist als Anbaugebiet für Spargel, Erdbeeren, Zwiebeln und andere Sonderkulturen weitbekannt und wird deshalb auch liebevoll als größter hessischer Gemüsegarten bezeichnet. Wer im Frühjahr Lampertheim besucht, muss den einheimischen Spargel genießen. Dieses Edelgemüse wird auf sandigen und gut durchlüfteten Böden angebaut und meist von Selbstvermarktern in Hofläden oder Spargelverkaufshäuschen direkt verkauft. Ein geschmacklicher Hochgenuss!

Die Spargelernte beginnt je nach Witterung etwa Mitte April und dauert traditionell bis zum 24. Juni (Johanni). Dann wird die Ernte beendet, damit die Pflanzen eine ausreichend große Regenerationszeit erhalten, um im Folgejahr genügend neue Sprossen bilden zu können. Eine alte Bauernregel zum Ende der Spargelsaison besagt: „Kirschen rot, Spargel tot“.  

In Lampertheim wird zwar schon seit 1910 Spargel angebaut, aber erst seit 2004 wird alljährlich, rechtzeitig zum Beginn der Spargelsaison, eine Lampertheimer Spargelkönigin gekrönt. Die Spargelkönigin repräsentiert Lampertheim weit über die Region hinaus, indem sie bei zahlreichen Anlässen als Sympathieträgerin Nr. 1 für den Lampertheimer Spargel wirbt.

Mit der Inthronisierung zur Spargelkönigin wird die Repräsentantin auch zu einer Nibelungenlandhoheit. In dieser Funktion rührt sie gemeinsam mit anderen Hoheiten die Werbetrommel für die Tourismusregion Nibelungenland und deren „Schätze“.  

Eine lange Tradition hat auch das Lampertheimer Spargelfest, welches seit 1934 immer am zweiten Juni-Wochenende eines Jahres gefeiert wird. Zwischenzeitlich ist es zum Besucher-magnet für die ganze Region geworden. Ein Highlight ist der Spargelmarkt in der Ernst-Ludwig-Straße am Spargelfestsonntag, der gerne von Jung und Alt besucht wird.


Wissenswertes über den Spargelanbau in Lampertheim:

Spargelanbaufläche in der Gemarkung:
ca. 310 Hektar

Ernte-Ertrag / Saison:
ca. 14.000 Tonnen

Jungpflanzen (Anzucht und Verkauf):
jährlich 2 Mio. Stück

Saisonarbeitskräfte für Ernte und Verarbeitung:
ca. 1.100 Personen

Spargel-Jahresumsatz:
ca. 5 Mio. Euro

VRN Mobilitätszentrale Lampertheim
Kaiserstrasse 22-24
68623 Lampertheim

Telefon 06206 – 130 58 17
info@mobilitätszentrale.com

Öffnungszeiten
Durchgehend von Montags bis Freitags
09:00 bis 16:00 Uhr

Ihr Kontakt zu uns über Whatsapp
Bei Fragen zu uns, unseren Angeboten oder auch zu anderen Themen, können Sie gerne diesen Kommunikationsweg wählen. Natürlich können Sie uns über diese Nummer auch telefonisch Im Rahmen unserer Öffnungszeiten erreichen.

Telefon 0173 – 652 0 642

ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss
Seitenanfang